Sumô – nicht nur für schwergewichtige Männer

eingetragen in: Allgemein | 0

sumo

Sumô, der japanische Nationalsport, bei dem schwergewichtige Männer in einem von einem einzigen Seil abgegrenzten Ring miteinander ringen, ist auch in Deutschland so bekannt, dass echte Fans die Turniere über spezielle Sender verfolgen.

Doch nicht nur schwergewichtige Männer betreiben diesen Sport: In Kagoshima, einer Stadt an der Südspitze von Kyushu, der südlichsten der vier japanischen Hauptinseln, dürfen sich Spinnen duellieren. So wie bei den Männern derjenige verloren hat, der den Ring verlässt, verliert die Spinne, die vom Stab herunterfällt.

Wer jetzt allein beim Gedanken an Spinnen eine Gänsehaut bekommt und lieber nicht dem Link folgt, dem sei gesagt, dass auch die Gänsehaut in Japan zumindest im heißen Sommer durchaus erwünscht ist und selbst das Fernsehprogramm im Juli und August gerne Grusel- und Horrorfilme zeigt. Erschauern als Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen ist eine typisch japanische Strategie!