Erdbebensicherer Wolkenkratzer

eingetragen in: Allgemein, Japanische Kultur | 0

In Japan werden trotz hoher Erdbebengefahr Wolkenkratzer gebaut und gerade deswegen entwickelt man immer neue Technologien, um die Standfestigkeit und Erdbebensicherheit laufend zu erhöhen.

Am 14. März 2014 gab es wieder einmal ein starkes Erdbeben in Westjapan, nach dem sofort außer verschiedenen Bauwerken auch die Bahnstrecken und Autobahnen auf ihre Sicherheit überprüft wurden. Die Erinnerung an die Folgen des großen Erdbebens von Kobe sind auch nach fast 20 Jahren noch frisch genug um zu wissen, wie gefährlich selbst Haarrisse im Beton später werden können. Genaueres finden Sie in dieser Meldung.

In Osaka wurde jetzt ein 300 m hohes Geschäftshaus mit Kaufhaus und Büroflächen eingeweiht. Hier wird verraten, wie Architekten das Gebäude so konstruierten, dass daraus ein erdbebensicherer Wolkenkratzer wurde.